WIE VICTORIA LINEN DIE ABFALLMENGE VON KUNSTSTOFF VERRINGERT.

WIE VICTORIA LINEN DIE ABFALLMENGE VON KUNSTSTOFF VERRINGERT.

Jährlich werden mehr als 260 Millionen Tonnen Kunststoff produziert, und dies wirkt sich zunehmend auf unseren Planeten aus, von der Verschmutzung des Ozeans bis hin zur Vergiftung von Wildtieren. 

Um einen Beitrag zu leisten, versuchen wir bei Victoria Linen, die Menge an Plastikmüll, die wir beitragen, durch verbesserte Verpackungsmethoden und die Reduzierung der Menge an Plastik, die wir insgesamt verbrauchen, zu verringern.

 Einfluss auf die Umwelt: 

Kunststoffe gelangen seit einem halben Jahrhundert in solchen Mengen in die Meeresgebiete, die ihrem Produktionsniveau entsprechen. Zwischen 1960 und 2000 hat sich die Produktion von Kunststoff auf der ganzen Welt um das 25-fache erhöht, während die Verwertung des Materials unter 5% blieb. Laut einem Greenpeace-Bericht (Plastic Debris in the World's Oceans, 2006) landen von den 260 Millionen Tonnen Kunststoff, die die Welt jährlich produziert, etwa 10 Prozent im Ozean. 

Mit dem Anstieg der Menge an Kunststoffen, die in unsere Ozeane abgeladen werden, ist die Zahl an Meerestieren zurückgegangen.  Dies ist aufgrund von Krankheiten und anderen Problemen, die durch die Chemikalien, welche einige Kunststoffe enthalten, verursacht werden. Es wird geschätzt, dass es bis 2050 mehr Plastik geben im Ozean geben wird, als Fisch.

 

PET: 

Wofür steht PET? 

PET, das für Polyethylenterephthalat steht, ist eine Form von Polyester (genau wie das Bekleidungsgewebe). Es wird zu Plastikflaschen und Behältern extrudiert oder geformt, um Lebensmittel und Getränke, Körperpflegeprodukte und viele andere Konsumgüter zu verpacken. 

Wofür wird PET verwendet? 

PET, das für Polyethylenterephthalat steht, ist ein klarer, fester und leichter Kunststoff aus der Polyesterfamilie. Es wird typischerweise "Polyester" genannt, wenn es für Fasern oder Gewebe verwendet wird, und "PET" oder "PET-Harz", wenn es für Flaschen, Gläser, Behälter und Verpackungsanwendungen verwendet wird.

 Was wir für die Umwelt tun

Unsere Verpackung: 

Wenn wir unsere Artikel Verpacken versuchen wir die geringste Menge an Plastik zu verwenden; Alle unsere Produkte werden in Plastiktüten aus Polypropylen verpackt, das üblicherweise für eine Vielzahl von harten und weichen Kunststoffprodukten wie Kunststoffverpackungen und Kunststoffteilen verwendet wird. Polypropylen ist recycelbar und trägt die Nummer „5“ als Polymer Identifikationscode. 

Unsere Füllung:

Für unsere Hohlfaser Betten und -kissen verwenden wir ECO2 Dacron Comforel.

Comforel wird aus recyceltem Kunststoff hergestellt, aus dem eine superweiche Daune wie eine Hohlfaser hergestellt wird.

Dacron Comforel wird aus recycelten Plastikflaschen hergestellt, die aus ganz Europa gesammelt und zu Plastikpellets für die Herstellung von Polyesterfasern weiterverarbeitet werden. 

Bettdecken

Wie wir uns verbessern wollen:

Wir hoffen, dass wir unsere Produkte in naher Zukunft mit Leinentüten selbst verpacken können, um die Menge der von uns verwendeten Kunststoffe und auch die Menge der Abfälle, die aus unserem Produkt entstehen, zu verringern, da wir hoffentlich in der Lage sein werden, während der Produktion entstandene Leinenreste für diese Leinenverpackungen wiederzuverwenden.


Hinterlassen Sie einen Kommentar