Sanderson

Zeitlos elegante Produkte, die die englische Landschaft zelebrieren
Sanderson ist heute als eine der ältesten englischen Marken für Heimtextilien für einen unverkennbaren Stil bekannt, der von unserem Erbe geprägt ist und für modernes Wohnen entworfen wurde. Unser Look kombiniert klassische, handgezeichnete Muster mit frischen, lebendigen Farben, die elegant und dennoch einfach zu leben sind. Sanderson gehört in Familienhäuser, in denen es auf Stil ankommt, aber nicht auf Kosten des Komforts.
Wenn Sie Sanderson zu sich nach Hause bringen, erhalten Sie das undefinierbare Gefühl der Beruhigung von einer Marke mit einer großen Geschichte. Unsere Vorfahren stammen aus dem Jahr 1860 in Islington, London, wo Arthur Sanderson begann, luxuriöse französische Tapeten zu importieren.
1881 hatte Arthur Sanderson in Chiswick eine Tapetenfabrik errichtet und produzierte Sortimente unter seinem eigenen Namen. Drei seiner Söhne hatten sich ebenfalls dem Unternehmen angeschlossen, das in Arthur Sanderson & Sons umbenannt wurde. Als Arthur 1882 starb, florierte das Unternehmen als Familienunternehmen weiter. 1899 hatte Sanderson den größten Tapetenausstellungsraum in London und das Unternehmen exportierte in die britischen Kolonien und in die USA. Es folgten Stoffe und 1919 eröffnete das Unternehmen eine Textildruckerei in Uxbridge, in der Sandersons eigene Stoffpalette hergestellt und die Marke als britischer Favorit etabliert wurde.
1940 gab es zwei wesentliche Änderungen im Geschäft. In ganz Europa war ein Krieg ausgebrochen, der zu Papierknappheit und der Notwendigkeit führte, die Produktion auf die Kriegsanstrengungen umzulenken. Dies stoppte alle neuen Kollektionen bis 1950. Sanderson kaufte auch die Designarchive und vorhandenen Tapetenvorräte von Morris & Co., einer ebenso berühmten Marke, die freiwillig liquidiert worden war. Der Name und das Erbe von Morris & Co. wurden daher beibehalten und sind immer noch Teil der Familie.

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.